LeftRight

Meine Geschäftsidee (16): Das bedingungslose Grundeinkommen


creativeminds hat ein Herz für spannende Geschäftsideen aus allen Kreativbereichen. Im 16. Teil unserer Serie stellt Michael Bohmeyer sein ungewöhnliches Projekt „Mein Grundeinkommen“ vor: Per Crowdfunding finanziert er bedingungslose Grundeinkommen, die anschließend verlost werden. Der Gewinner erhält 1.000 Euro pro Monat, ein Jahr lang. „Mein Ziel ist es, nächstes Jahr 100 Grundeinkommen zu finanzieren“, sagt Bohmeyer.

Perlen der Provinz (1): Yogitown Records


In der Reihe „Perlen der Provinz“ stellen wir Kreativköpfe und -initiativen abseits der großen Metropolen vor. Heute im Fokus: das spannende Projekt Yogitown Records und sein Gründer Klaus Heitz. Ein Porträt von dem creativeminds-Mitarbeiter Georg Heinrich.

Der Erfolgskurs für Bands (5)


In den bisherigen Folgen des Bandworkshops ging es um Proben und Live-Auftritte. In Teil fünf unserer Reihe bereiten wir uns effektiv auf einen Studioaufenthalt vor. Der Autor Christian Einsiedel ist Manager, Musiker und Coach. Für creativeminds gibt er Tipps für Kreative auf ihrem Weg von ungelebten Träumen zu umgesetzten Projekten.

Abonniere creativeminds via E-Mail

“Live spielen ist für mich die Essenz des Berufs”


Sein letztes Album erreichte Platz 4 der deutschen Charts, er tourte mit Joe Cocker und wurde Zweiter beim Bundesvision Song Contest – karrieretechnisch lief es bei Johannes Oerding zuletzt ziemlich rund. Doch auch er hat mal klein angefangen, und zwar bei einem Straßenfest in Iserlohn. Im Interview mit der creativeminds-Mitarbeiterin Nadine Lischick verrät der Wahlhamburger, warum live spielen so wichtig ist, weshalb man Musik in erster Linie für sich selbst schreiben sollte und wieso Coolness ihm längst egal ist.

Jobcheck (36): Wortpiratin


Im 36. Teil unserer Serie über spannende Kreativberufe gibt Mara Braun Einblicke in ihre Tätigkeit als selbstständige Autorin. Die ausgebildete Journalistin aus Mainz hat sich einen abwechslungsreichen Alltag geschaffen, denn sie arbeitet auch als Texterin und schreibt Sachbücher. Mara liebt ihren Job sowie die Zufriedenheit, die das mit sich bringt. Wichtig seien Disziplin, Mut, Begeisterung, Fleiß und Selbstvertrauen. Ihr Tipp für Talente: “Wer gut schreiben will, muss immer auch lesen, und wer besser schreiben will, muss vor allem eins: schreiben, schreiben und noch mal schreiben.”

Schritt für Schritt zum eigenen Demo


Als Musiker, der keine computerbasierte Musik produziert, ist es oft nicht leicht, ohne großen Aufwand gut klingende Demo-Aufnahmen zu erstellen. Die eigene Technik reicht womöglich nicht aus und zusätzliche Studioaufnahmen sind unnötig teuer. In diesem Workshop gibt euch unser Autor Tipps, wie ihr mit einfachen Mitteln ein Demo in eurem Proberaum aufnehmen und dieses so bearbeiten und mischen könnt, dass am Ende ein hörenswertes Ergebnis entsteht. André Klar ist selbstständiger Sound-Designer, Audio-Künstler und Berater. Für creativeminds gibt er Audio-Tipps für Einsteiger.

“Wir sind Musiker und machen Mucke”


Als Deichkind Ende der Neunziger die Hip-Hop-Nummer „Bon Voyage“ veröffentlichten, konnte keiner ahnen, dass die Hamburger eines Tages irren Elektro-Punk machen und ebenso verrückte Konzerte geben würden. Heute gehören Deichkind zu den erfolgreichsten Bands Deutschlands. Der Songwriter Sebastian Dürre alias „Porky“ spricht im Interview mit creativeminds über Ausverkauf-Vorwürfe, seine Anfänge als Berufsmusiker und die damaligen Zukunftsängste.

“Popmusik ist faul geworden”


Mark Ronson hatte sie alle: Als Produzent hat er Künstlern wie Amy Winehouse, Robbie Williams, Adele, Bruno Mars und den Black Lips zum richtigen Sound verholfen. Nun veröffentlicht der 39-jährige Brite sein viertes Soloalbum “Uptown Special”.  Die Texte darauf stammen von dem US-amerikanischen Schriftsteller und Pulitzer-Preisträger Michael Chabon. Im Interview mit der creativeminds-Mitarbeiterin Nadine Lischick verriet Ronson, warum gehaltvolle Texte wichtig sind, was einen Hit ausmacht und weshalb man am besten jedes Jahr ein Album veröffentlichen sollte.

Musik als Therapie


Mit seiner Band Ash wurde Tim Wheeler Anfang der Neunziger als Teenager quasi über Nacht berühmt. Nun hat der 38-jährige Ire sein erstes Soloalbum aufgenommen. „Lost Domain“ überrascht mit komplexen Streicher-Arrangements und vor allem mit sehr emotionalen Texten: Wheeler verarbeitet darauf den Tod seines Vaters. Dabei stellte er fest, dass Musik tatsächlich eine Therapie sein kann. Die creativeminds-Mitarbeiterin Nadine Lischick hat den Songwriter interviewt.

Unsere Geschäftsidee (15): Bücher für die Badewanne


creativeminds hat ein Herz für spannende Geschäftsideen aus allen Kreativbereichen. Im 15. Teil unserer Serie stellt Jens Korch seinen Verlag „Edition Wannenbuch“ vor. Gemeinsam mit seiner Geschäftspartnerin Grit Strietzel vertreibt der Chemnitzer Journalist Badewannenbücher für Erwachsene: hergestellt aus umweltfreundlichem Kunststoff und in 15 Minuten gelesen – bevor das Badewasser kalt ist.

alli lloyds online alli online kopen where can i buy alli online uk alli online purchase buy alli 120 mg cheapest alli online uk buy alli supplement farmacia online pastillas alli buy alli diet pills online alli for sale online buy alli starter pack online buy alli tablets cheap