LeftRight

“Popmusik ist faul geworden”


Mark Ronson hatte sie alle: Als Produzent hat er Künstlern wie Amy Winehouse, Robbie Williams, Adele, Bruno Mars und den Black Lips zum richtigen Sound verholfen. Nun veröffentlicht der 39-jährige Brite sein viertes Soloalbum “Uptown Special”.  Die Texte darauf stammen von dem US-amerikanischen Schriftsteller und Pulitzer-Preisträger Michael Chabon. Im Interview mit der creativeminds-Mitarbeiterin Nadine Lischick verriet Ronson, warum gehaltvolle Texte wichtig sind, was einen Hit ausmacht und weshalb man am besten jedes Jahr ein Album veröffentlichen sollte.

Musik als Therapie


Mit seiner Band Ash wurde Tim Wheeler Anfang der Neunziger als Teenager quasi über Nacht berühmt. Nun hat der 38-jährige Ire sein erstes Soloalbum aufgenommen. „Lost Domain“ überrascht mit komplexen Streicher-Arrangements und vor allem mit sehr emotionalen Texten: Wheeler verarbeitet darauf den Tod seines Vaters. Dabei stellte er fest, dass Musik tatsächlich eine Therapie sein kann. Die creativeminds-Mitarbeiterin Nadine Lischick hat den Songwriter interviewt.

Unsere Geschäftsidee (15): Bücher für die Badewanne


creativeminds hat ein Herz für spannende Geschäftsideen aus allen Kreativbereichen. Im 15. Teil unserer Serie stellt Jens Korch seinen Verlag „Edition Wannenbuch“ vor. Gemeinsam mit seiner Geschäftspartnerin Grit Strietzel vertreibt der Chemnitzer Journalist Badewannenbücher für Erwachsene: hergestellt aus umweltfreundlichem Kunststoff und in 15 Minuten gelesen – bevor das Badewasser kalt ist.

Abonniere creativeminds via E-Mail

Field Recording für Einsteiger


Die Aufnahme von Umgebungsgeräuschen, Tier- oder Natur-Sounds ist eine spannende Erweiterung des akustischen Horizonts. Worauf es beim Field Recording ankommt und wie man sich diesem speziellen Ton-Bereich nähert, erklärt euch unser Autor in seinem Workshop. Andé Klar ist selbstständiger Sound-Designer, Audio-Künstler und Berater. Für creativeminds gibt er Techniktipps für Einsteiger. 

Unsere Geschäftsidee (14): Bündeln von Potential im Kollektiv


creativeminds hat ein Herz für spannende Geschäftsideen aus allen Kreativbereichen. Im 14. Teil unserer Reihe stellt André Klar das “relativ kollektiv” vor, einen Zusammenschluss von Kreativen aus verschiedenen Bereichen. Sie sagen: “Wir konzipieren und realisieren Projekte, ohne Förderung und ohne Gehalt.” Ohne Druck einer übergeordneten Instanz gehen sie ihren eigenen künstlerischen Intentionen nach. “Wir wollen machen, was wir lieben. Wir vermischen unsere unterschiedlichen Begabungen, Wege, Meinungen, Fähigkeiten und Potentiale, um grandiose Dinge entstehen zu lassen.”

Bekenntnisse einer Fernsehlegende


Durch seine Sendung „MTV’s Most Wanted“ wurde Ray Cokes In den Neunzigern zum bekanntesten Moderator des Musiksenders MTV. In seiner kürzlich erschienenen Autobiografie „My Most Wanted Life“ beschreibt der Brite seinen Aufstieg, den anschließenden Fall – und sein Comeback. Die creativeminds-Mitarbeiterin Nadine Lischick hat sich mit Cokes unterhalten. 

Zuhause bei den Stars


Für ihr Fanzine „Das Homestory Magazin“ haben Ferdinand Führer und Roland van Oystern verschiedene Musiker zuhause besucht – zumindest in ihrer Fantasie. Das Ergebnis ist so einmalig wie unterhaltsam. Wie die beiden auf die ungewöhnliche Zeitschriftenidee kamen, verrieten sie im Interview mit der creativeminds-Mitarbeiterin Nadine Lischick.

Mentaltraining (11): Die Entdeckung deines Potenzials


Das eigene Potenzial zu entdecken (und immer wieder neu zu entdecken), ist für Kreative besonders wichtig. Eine Fantasiereise kann dich auf angenehme Weise zur Quelle deiner eigenen Kreativität führen. Wie diese Übung funktioniert, erklärt unsere Autorin in ihrem Workshop: Carola Wegerle ist Kommunikationstrainerin und Mentalcoach. Für creativeminds gibt sie Tipps zum Mentaltraining. Teil 11: Die Entdeckung deines Potenzials.

“Meine Solosachen sind für mich wie eine Affäre”


Während Bloc Party mal wieder pausieren, veröffentlicht der Sänger Kele Okereke sein zweites Soloalbum: „Trick“ heißt es. Dieses Mal ließ sich der 33-Jährige von seinen regelmäßigen DJ-Sets und seiner Arbeit als Produzent inspirieren: Die Stücke bewegen sich zwischen House, elektronischem R&B und Soul. Im Interview mit der creativeminds-Mitarbeiterin Nadine Lischick verrät Okereke, warum er seine Musikkarriere lange vor seinen Eltern geheim hielt, weshalb er sich immer wieder neu erfinden will und wie es mit Bloc Party weiter geht.

Jobcheck (36): Solokünstlerin


Im 36. Teil unserer Serie über spannende Kreativberufe gibt die Sängerin Grace Einblicke in ihre Tätigkeit als Solokünstlerin. Die Berlinerin mit nigerianischen Wurzeln hat bereits für bekannte Pop-Acts wie Seeed oder Deichkind gesungen und war zuletzt mit Max Herre auf Tour. Nun will sich Grace auch als Solokünstlerin durchsetzen, im September erschien ihre EP “Kleine Welt”. Was man für den Traumjob braucht? “Ein gesundes Vertrauen ins Leben, weil es keine Garantien gibt”, sagt sie. “Geduld, Durchhaltevermögen und eine gesunde Portion Disziplin sind auch nicht schlecht.” Ihr besonderer Tipp für Einsteiger: “Immer das machen, was sich für einen persönlich richtig und gut anfühlt, und das anstreben, was alleine schon in der Vorstellung Spaß macht.”

alli lloyds online alli online kopen where can i buy alli online uk alli online purchase buy alli 120 mg cheapest alli online uk buy alli supplement farmacia online pastillas alli buy alli diet pills online alli for sale online buy alli starter pack online buy alli tablets cheap